Hallo und ein kräftiges "Gut Jagd" auf der Seite der Wölflingsmeute "Ardennen Wölfe"

 

Auf der folgenden Seite könnt ihr folgendes über unsere Wölflinge im Stamm erfahren.

  • Wer sind die Gruppenleiter
  • Was macht die Wölflinge aus
  • Was sind die Wölflinge
  • Fotos von Aktionen und Gruppenstunden

Gruppenleitung

Name: Dirk Westermann

Geburtsjahr: 1990

Gruppenleiter seit: 2015

Selber Pfadfinder seit: 2000

Warum selber Pfadfinder:
  • Zelten in der Natur, weitab vom Alltagsstress
  • Jüngeren Kindern das Pfadfinderleben näherbringen
  • Abenteuer erleben

Was gefällt mir besonders an den Pfadfindern: Lagerfeuerrunden mit Musik, alten und neuen Freunden

 

Kontaktdaten:

           Handynummer: 0152/22948485

           E-Mail:              dirk.westermann1@gmx.net

Name: Louis Barnfeld

Geburtsjahr: 2002

Gruppenleiter seit: 2018

Selber Pfadfinder seit: 2010

Warum selber Pfadfinder:
  • aus purem Spaß an der Sache

 

 

 

Was gefällt mir besonders an den Pfadfindern: Die Gemeinschaft, dass keiner den anderen ausschließt und der Zusammenhalt des Stammes

 

Kontaktdaten:

           Handynummer: 0157/57325432

Wölflinge (Alter: 7-11 Jahre)

Gut Jagd

wir sind die Wölflinge der Meuten Ardennen Wölfe und Seoni Wölfe vom Stamm Gralsritter aus Kamen!

Die Wölflingsstufe haben wir in zwei Meuten aufgeteilt, da man in kleineren Gruppen flexibler in der Gestaltung der Gruppenstunden ist.

Auf dieser Seite wollen wir euch mal zeigen wer wir sind und was wir so machen:

Was sind Wölflinge?
Wölflinge sind die Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 11 Jahren.
Zusammen bilden wir zwei Gruppen von momentan insgesamt ca. 20 Kindern, die wir die „Meuten" nennen. Wir treffen uns einmal in der Woche zum Meutentreffen und unternehmen gemeinsam lustige und spannende Dinge.

Was machen wir bei einem Meutentreffen?
Alles, was wir tun, soll uns Spaß machen. Dazu gehört für uns spielen und basteln, singen und musizieren, sich verkleiden, die Natur entdecken, Abenteuer erleben stehen bei uns im Vordergrund. Aber wir wollen auch bei jedem Treffen etwas lernen.

Wieso heißen wir eigentlich Wölflinge?
Ihr findet diesen Namen komisch? Nun, so merkwürdig ist der Name gar nicht, denn er kommt aus dem Dschungelbuch, das sicher viele von Euch kennen. Mowgli, ein kleiner Waisenjunge, wächst bei den Wölfen im Urwald von Indien auf. Er jagt mit den Wölfen, sorgt für sich und seine Wolfsfreunde, und er entdeckt die Abenteuer des Dschungels. Er übernimmt sogar Verantwortung und wird der Anführer der Wölfe. Wir spielen unter anderem diese Geschichte bei unseren Meutentreffen nach und werden selbst zu einer Gruppe von kleinen Wölfen. Und auch wir Wölflinge wollen Verantwortung übernehmen - für uns und für die Wölflinge in unserer Gruppe. Deshalb nehmen wir Rücksicht auf andere und helfen uns gegenseitig, wo wir können. Bei uns ist eben niemand allein!

Ist ein Treffen in der Woche genug?
Nein, denn ganz besonders viel Spaß machen uns unsere Wochenendlager. Dann wohnen wir gemeinsam in einem Haus oder in Zelten, kochen für uns, gehen schwimmen, erkunden unsere Umgebung und erleben Abenteuer, die man zu Hause eben nicht erleben kann. Abends sitzen wir gemütlich am Lagerfeuer und singen lustige Lieder oder spielen einfach das, was wir mögen.

Lust auf Abenteuer?
Wenn auch Du Lust hast, tolle Abenteuer zu erleben, und wenn Du zwischen sieben und elf Jahren alt bist, dann komme doch einfach zu den Wölflingen. Wir treffen uns jeden Donnerstag von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr im alten evangelischen Gemeindehaus in Kamen


 

Was macht einen Wölfling aus?

Neben dem schwarz gelben Halstuch trägt auch der Wölfling eine schwarze Hose und seine Kluft. Mit ein wenig Fleiß kann sich der Wölfling verschiedene Abzeichen verdienen, wie z.B. Sternwolf, Stammwolf oder verschiedenen Tüchtigkeitsproben.

Fotos von Aktionen und Gruppenstunden der Wölflinge